Erinnerungsabzeichen für die ehemaligen Besatzungen deutscher Kampfwagen

Artikel-Nr.: 1119648

Noch auf Lager

23,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Deuschland, Zone 1 EU (A, B,CZ, DK, F, IRL,NL, PL,UK), Zone 2 EU ( I, S, SLO, SK, E, H), Zone 3: EU (IRL,EST, FIN, GR, IS, LT, LV, N, P)

Das Kampfwagen-Erinnerungsabzeichen, das Erinnerungsabzeichen für die ehemaligen Besatzungen deutscher Kampfwagen, auch Kampfwagenabzeichen, wurde am 13. Juli 1921 vom damaligen Reichswehrminister Otto Geßler gestiftet. Das hochovale Abzeichen, das als Steckabzeichen auf der linken Brustseite getragen wurde, ist von einem Kranz aus Eichen- (links) und Lorbeerblättern (rechts) umschlossen und von einem Totenkopf mit gekreuzten Knochen überragt. Es zeigt mittig die Darstellung eines A7V. Das Totenkopfsymbol wurde im Zweiten Weltkrieg von den Panzerverbänden der Wehrmacht übernommen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

M93 Brotbeutelriemen
15,50 *
M93 Brotbeutel
29,50 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Orden und Ehrenzeichen